Bioäquivalenz

Esta entrada también está disponible en: Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch

Der Ausdruck entstammt der Pharmakokinetik und bewertet die Austauschbarkeit zweier wirkstoffgleicher Arzneimittel, die sich jedoch im Herstellungsprozess und/oder bei den enthaltenen Hilfsstoffen unterscheiden.